Impressum

Informationen gemäß § 5 (1) E-Commerce-Gesetz
Offenlegung nach §§ 24, 25 Mediengesetz
 
Medieninhaber, Herausgeber und Hersteller:
Walter Grimm

Orchisgasse 27

1220, Wien

Alle Projekte welche unter den Bereich "Unternehmensberatung" werden ausschließlich mit Partner welche die die nötigen gewerblichen Voraussetzungen erfüllen durchgeführt.

Alle Emails welche zu Werbezwecken versandt werden unterliegen den Richtlinien der WKO:

Wann ist eine vorherige Zustimmung für elektronische Post nicht notwendig?


Eine vorherige Zustimmung für elektronische Post ist ausnahmsweise nicht notwendig, wenn die folgenden fünf Voraussetzungen vorliegen:

  1. der Absender hat die Kontaktinformation für die Nachricht im Zusammenhang mit dem Verkauf oder einer Dienstleistung an seine Kunden erhalten und
  2. die Nachricht erfolgt zur Direktwerbung für eigene ähnliche Produkte oder Dienstleistungen und 
  3. der Kunde hat die Möglichkeit erhalten, den Empfang solcher Nachrichten bei der Erhebung und
  4. bei jeder Übertragung kostenfrei und problemlos abzulehnen und
  5. der Kunde hat die Zusendung nicht im Vorhinein abgelehnt. Insbesondere darf nicht an Empfänger, die in die sog "ECG-Liste“ eingetragen sind, gesendet werden. Diese Liste wird bei der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Rundfunk geführt (www.rtr.at/ecg) und ist vom Absender immer zu beachten, wenn keine Zustimmung vorliegt.
Achtung! Diese Ausnahme gilt nur für elektronische Post (zB E-Mails und SMS), nicht aber für Telefonate und Faxe. Für diese gilt das Zustimmungsgebot uneingeschränkt.